Sie sucht Sie in Nürnberg

Partnersuche in Nürnberg

Wo lesbische Frauen sich in Nürnberg suchen und finden

In der doch sehr katholischen Stadt Nürnberg gibt es dennoch zahlreiche Bars und Clubs, sowie viele weitere Möglichkeiten, gleichgeschlechtliche Partnerinnen zu finden, denn immerhin verfügt Nürnberg über etwa eine Million Einwohner, da gibt es sicherlich eine Menge lesbischer oder bisexueller Frauen, die darauf warten, dass Du Dich meldest, wie auch immer! Bist Du neu in der Stadt? Dann kennst Du Dich weder ortsbezogen gut aus, noch weißt Du, wo Du hingehen musst, um Kontakte mit gleichgesinnten Frauen zu knüpfen. So fällt am Anfang meist die Wahl auf eine Singlebörse für: „Sie sucht Sie?.

Frauen aus Nürnberg finden

Die Traumfrau über eine Datingbörse für Frauen finden?

Für lesbische Frauen gibt es mittlerweile auch in Nürnberg seit einigen Jahren sogenannte Dating Börsen. Der Vorteil hierbei liegt darin, dass eben auch in ländlichen Gegenden etwas außerhalb von Nürnberg sich über die Singlebörse eine passende Partnerin finden lässt. Wer neu in der Stadt ist, hat es auch nicht einfach die richtige Dating Plattform zu finden, auf der man chatten, flirten und vielleicht sogar eine feste Beziehung findet. Viele dieser Dating Börsen sind reine Abenteuer-Plattformen für eine schnelle Nummer mit besonderem „Kick“, aber weniger für eine feste Partnerschaft. Bei guten Dating Börsen wie zum Beispiel „Gorizi“, eine Plattform für junge Mädchen und Frauen im Alter von 14 bis 27 Jahren geht es eben nicht um ein schnelles Abenteuer, sondern um Aufrichtigkeit, Vertrauen und Authentizität, um gleichgesinnte Frauen kennenzulernen mit gemeinsamen Freizeitinteressen. Eine Plattform, welche sich im Nürnberger Raum gut etabliert hat, nennt sich: „Franken.de“. Allerdings ist es nicht immer leicht vorher zu erkennen, welche Dating Plattform gut ist und welche nicht? Vielleicht hast auch Du schon einmal schlechte Erfahrungen online mit einer oder mehreren Dating Börsen gesammelt und möchtest nicht in Deiner neuen Wohnung alleine schmoren und dabei online die Fotos der Frauen begutachten, die auch nicht alle der Realität entsprechen müssen. Bis zum ersten Treffen, hast Du auch keine Möglichkeit Deine eventuell neue Partnerin näher kennenzulernen.

Was gibt es für Alternativen?

Bevor es jetzt ins Nürnberger Nachtleben geht, gibt es hier noch das schwul lesbische Zentrum Nürnberg-Fliederlich e.V. Der staatlich anerkannte Verein für Lesben und Schwule bietet Frauen eine gute Möglichkeit die eigenen Bedürfnisse auszuleben. Transgender, Homosexuelle und bisexuelle Menschen erfahren hier die gleiche Akzeptanz wie heterosexuelle Menschen. Fliederlich ist Mitglied in vielen Organisationen wie zum Beispiel dem Lesben-und Schwulenverband Deutschland (LSVD), der AIDS Hilfe Nürnberg und der International Lesben and Gay Association (ILGA). Für jede kleinere Gemeinschaft in jedem Bereich ist der Verein in Gruppen eingeteilt. In der dazugehörigen Beratungsstelle wird auf Dein Anliegen besonders sensibel und professionell eingegangen. Es kann zwar eine Möglichkeit sein, um eine gleichgesinnte Partnerin kennenzulernen, aber am Ende möchte man sich in Nürnberg auch einen Freundeskreis von lesbischen Frauen aufbauen, mit denen man sich trifft und Spaß hat. Das geht leider noch nicht vom Sofa aus! Natürlich könntest Du auch Deine neuen Arbeitskollegen oder Nachbarn fragen, wo es sich lohnt am Abend etwas zu erleben. Die meisten lesbischen Frauen möchten sich aber nicht outen und somit kann man diese Variante streichen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, im Internet sich einmal nach guten Clubs, Bars oder sonstigen Events zu informieren. Hilfreich und sehr gut ist auch: https://sie-sucht-sie.de. Auf dieser Plattform findest Du immer was gerade angesagt ist.

Die Nachtszene in Nürnberg

Vielleicht möchtest Du ja auf der Suche nach einer lesbischen Partnerin nicht gleich mit Deinen Interessen erkannt werden. Dann gibt es in Nürnberg den Nachtclub „Große Liebe“, was ja schon fast ein Versprechen ist. Hierbei handelt es sich um eine Bühne für jedermann. Das Motto lautet: „Je bunter die Gäste, desto besser“. Die gesamte Clubszene spielt sich auf drei Etagen ab, wobei sich im Erdgeschoss die Tanzfläche befindet. Ob lesbisch, schwul, transsexuell, hetero oder Transvestit, ist hier völlig egal. Eine echte Institution für lesbische Partys ist die Partyreihe L-Tunes. Dahinter verbirgt sich die „MegaDyke productions“.Schon im Jahre 1993 startete die Firma in Berlin mit ihrer ersten lesbischen Party. Eine top Idee, in dem sonst schwulen Laden eine gute Möglichkeit für lesbische Frauen zu schaffen. Seit 2017 findet die Partyreihe in wechselnden Clubs statt. Eine andere Szenebar für Lesben und Schwul nennt sich „Pink Indabahn“. Hier finden regelmäßig die schrillsten und kultigsten Veranstaltungen in Nürnberg statt. Dabei handelt es sich um eine der angesagtesten und regelmäßig stattfindenden Kultpartys überhaupt. Eines ist klar, wohin der Weg auch führt, eine Garantie gibt es nicht und alle die Treffpunkte für Lesben und Schwule sind auch nicht grade das Non plus Ultra. Allerdings lernst Du auch nur so immer neue Leute kennen und die Möglichkeit eine lesbische Partnerin zu finden besteht immer.

Der Weg ist das Ziel

Daher gibt es in Nürnberg auch die beliebteste Dating Community für Lesben. Darunter versteht sich: „Lesarion“ als Lesbenchat, Lesbentreff und bin ich lesbisch? Da Du ja auch noch arbeiten musst, wirst Du sicherlich nicht permanent die lesbischen Clubs aufsuchen, um die richtige Lokation für Dich zu finden. Eine Alternative ist hier: „Gaycon“, eine Terminseite für Nürnberg & Franken. Hier findest Du Termine aus der LGBTI- & Querszene, Kultur- und Kinotipps, Partytermine, welche für Dich interessant sein dürften. Gaycon erreichst Du unter: info@gaycon.de. Sollte Dir aber auch die Clubszene zu viel werden, besteht noch die Möglichkeit in den Nürnberger lesbischen Frauenchor einzutreten. Wenn Du statt bei Bohlen DSDS lieber dort mitsingen und Mitglied werden möchtest, dann melde Dich über: kontakt@tinnitussis-nuernberg.de an. Dort wirst Du sicherlich auch nette Frauen kennenlernen.

Jetzt kostenlos registrieren



Bildquelle: https://pixabay.com/de/photos/landschaft-architektur-geb%C3%A4ude-1826979/